Dejan vom Hertse

Waffenmeister der Greifenkrallen

Herkunft: Nordküste der Mittellande

Waffengattungen:

Mordaxt (2-Händig) 
Hammer und Schild
Schwert und Schild

Einst war Dejan vom Hertse ein angesehener Händler in der nördlichen Küstenstadt Warnorby, bis es einem Widersacher gelang, ihn durch bösartiges Intrigieren aus der Stadt zu vertreiben. Mit wenig mehr als dem, was er am Leibe trug konnte er im letzten Moment mit seinem Sohn Leikur und Thorben Hunsted, dem Hauptmann seiner Leibwache fliehen. Zu seinem Glück war er stets darum bemüht gewesen, sich in dem Gebrauch von Waffen zu üben und mit seiner Leibgarde zu trainieren, so dass es ihm leicht fiel, sich nach der Überfahrt nach Mythodea zusammen mit Leikur als Söldner zu verdingen um so einen neuen Anfang zu schaffen.

Nachdem die beiden bereits mehrere Sommerfeldzüge im Söldnerheer mitgemacht hatten, verschlug es sie auf dem ersten Feldzug wider Kelriothar in das Lager der Greifenkrallen, wo sie sogleich herzlich aufgenommen wurden. Seit dem leisten sie ihren Beitrag, insbesondere bei dem Schutz des Principals.